Sicher durch die Advents- und Weihnachtszeit


Wir lieben Weihnachten und das wunderbare Flackern der Kerzen schafft eine schöne Wohlfühlatmosphäre.

Es ist aber auch die Zeit, die einer erhöhten Aufmerksamkeit und Sicherheit bedarf.

Wir haben für Sie einige Tipps zusammengefasst.

Beachten Sie diese Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit Kerzen, Adventsgestecken und Weihnachtsbäumen, dann verringern Sie aktiv die Gefahr, dass Brandschäden Ihre weihnachtlichen Stunden trüben.

  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt.
  • Lassen Sie niemals Kinder oder Haustüre unbeaufsichtigt im Raum, wenn Kerzen brennen.
  • Kerzen niemals in unmittelbarer Nähe von brennbaren Gegenständen, Textilen, Papier aufstellen.
  • Immer feuerfeste Untersätze aus Stein, Glas, Keramik oder Porzellan verwenden.
  • Trockene Weihnachtsbäume oder Adventgestecke sind extrem leicht entflammbar.
  • Wässern Sie Adventsgestecke regelmäßig und/ oder verwenden Sie Steckschwämme, die feucht gehalten werden.
  • Verzichten Sie auf brennbare Kunststoffdekorationen.
  • Ihr Weihnachtsbaum sollte standsicher sein.
  • Elektrische Kerzen auf Adventsgestecken und an Weihnachtsbäumen sind gefährlich und sollten nie unbeaufsichtigt bleiben.
  • Achten Sie bei Ihrem elektrischen Advents- oder Baumschmuck stets auf das VDE-Zeichen.
  • Verwenden Sie elektrische Lichterketten für den Innenbereich niemals im Freien wie z.B. auf Balkonen oder Terrassen.
  • Lassen Sie elektrische Lichterketten niemals über Nacht unbeaufsichtigt brennen. Viele Brände entstehen während der Nachtzeit. Schalten Sie diese ab.
  • Achten Sie bei Ihrer Inneneinrichtung und bei Ihrem Dekorationsmaterial auf schwer entflammbare Materialien.
  • Halten Sie für einen Brandfall immer eine Löschdecke, einen Eimer mit Wasser oder wenn vorhanden einen Feuerlöscher bereit.
  • Haben Sie schon mal an Rauchmelder in Ihrer Wohnung gedacht? Rauchmelder warnen  durch einen schrillen Signalton und können so ihr Leben retten.

Prüfen Sie, ob Sie im Brandfall ausreichend durch eine Hausratversicherung und Haftpflichtversicherung versichert sind! Verursachen Sie einen Brandschaden tragen Sie sonst alle Kosten!